• Neue Impulse

    Erhalten Sie neue Denk­anstöße und Ideen durch den direkten Aus­tausch mit Experten und Gleich­gesinnten aus der Branche


  • Ihre Themen

    Kein linearer Ablauf, sondern 30 ver­schiedene Möglich­keiten sich die Agenda nach den eigenen Interessen persön­lich zusammenzustellen


  • Netz­werken

    Ein lockerer Tages­ablauf mit vielen Kommuni­kations­pausen bietet den idealen Rahmen für erfolg­reiches Netz­werken


  • Im Dialog

    Die bewusst offene Gestaltung der Veran­staltung vermeidet Hemm­schwellen und befördert eine Kommuni­kation auf Augen­höhe


  • Ihr Programm

    Die Teil­nehmer stellen aus einem großen Pool an Themen rund um die Tech­nische Dokumen­tation per Ab­stimmung das Pro­gramm selbst zusammen

Wir haben die nächste Veranstaltung schon fest im Blick - der Countdown für gdslive 2020 läuft bereits ...

Tage
:
Stunden
:
Minuten
:
Sekunden

Sie kennen gdslive noch nicht?


Nachfolgend einige Impressionen von gdslive 2018 sowie ein Rück- und Ausblick von Klaus Fenchel, Geschäftsführer der Ovidius GmbH:

Übrigens ...

... weitere interessante Videos zu Themen rund um die Technische Dokumentation und gds finden Sie auf unserem YouTube-Kanal - am besten gleich abonnieren!

Apropos Erfahrungsaustausch ...

An den 364 Tagen ohne gdslive, können Sie sich als docuglobe-User übrigens auch unserer Xing-Gruppe "docuglobe Anwender - Erfahrungsaustausch, Workarounds und Feature-Wünsche" anschließen. Einer Gruppe für alle docuglobe-User - zum Teilen besonderer Tipps und Tricks oder Diskutieren z. B. über Programm-Funktionen.

 


Themen


Sie haben abgestimmt und das waren die Themen am 08.05.2019 in Düsseldorf:

Grundlagenworkshop Klassifikation

Die PI-Klassifikation hat sich zu einem Standard für Metadatenkonzepte in der Technischen Dokumentation entwickelt. In diesem Workshop lernen Sie anhand von Beispieldaten, wie Sie eine solche PI-Klassifikation entwickeln. Aber nicht nur das "Wie" spielt eine Rolle, sondern auch das "Warum": Denn erst durch Metadaten können aus einfachen Inhalten intelligente Informationen werden. An einigen praxisorientierten Beispielen sehen Sie, welche Möglichkeiten sich hierdurch eröffnen. Zudem erfahren Sie, was es mit den aktuellen Trends iiRDS und VDI 2770 auf sich hat.


Philipp Tschöke | Berater Content Management | ICMS GmbH

Kitchenlounge | 10:00 - 11:00 Uhr

Rechtliche Grundlagen in der Technischen Dokumentation

Der Vortrag beschreibt an Praxisbeispielen, wie sich öffentliches Recht, Strafrecht, Zivilrecht und Richtlinien auf die Technische Dokumentation auswirken und was inhaltlich daraus abzuleiten ist.


Ludger Bruns | Leiter Service Consulting/CMSE® – Certified Machinery Safety Expert | gds Gmb

Michael Pörschke | Service Consulting | gds GmbH 

Innovationlounge | 13:30 - 14:30 Uhr

The show must go on: Einführung eines neuen CMS bei der Fiducia & GAD IT AG

Der Vortrag ist ein Projektbericht zur Einführung eines XML-basierten CMS einschließlich Planung, Vorbereitung und Durchführung der Migration der vorhandenen Dokumentation im laufenden Redaktionsbetrieb. Mit den Zuhörern sollen Erfahrungen geteilt und diskutiert werden.


Heinrich Greis | Dokumentation und Terminologie | Fiducia & GAD IT AG

Stefan Krause | Consultant/Anwendungsentwickler | Ovidius GmbH

Innovationlounge | 15:00 - 16:00 Uhr

Übersetzung 2 in 1 – Teil 1: authordesk und memoQ, Teil 2: Machine Translation

Das Bewusstsein für die Notwendigkeit adäquater Terminologie wächst stetig. In diesem Vortragsteil erfahren Sie, wie Sie Ihre mehrsprachige Terminologie mithilfe von authordesk und dem Übersetzungstool memoQ austauschen und so den Übersetzungsprozess effizienter gestalten können.

Preisdumping in der Übersetzungsindustrie – Machine Translation als Ausweg?
Die Übersetzungsindustrie befindet sich im Wandel. Der Preiskampf durch "Billiganbieter" nimmt zu Lasten der Qualität stetig zu. Welche Herausforderung begegnet traditionellen Übersetzungsagenturen heute und kann Machine Translation dabei helfen, Kosten zu senken und den Qualitätsanspruch dennoch aufrecht zu erhalten?


Michaela Gorisch | Geschäftsführerin | gds Sprachenwelt GmbH

Kathrin Hohmann | Projektbearbeiterin | gds Sprachenwelt GmbH

Kitchenlounge | 11:30 - 12:30 Uhr

Vernetzter Informationsfluss – Die Technische Dokumentation im Unternehmensprozess

Der Vortrag beschreibt, wie die Informationsflüsse zur Erstellung, Verwaltung und Bereitstellung der Technischen Dokumentation in sämtliche Unternehmensbereiche eingebunden werden sollten. Nur eine vollständig im Gesamtprozess integrierte Dokumentationserstellung und -verwaltung ist nachhaltig sinnvoll – und als zentrales Steuerungsinstrument einer Firma ist dabei das ERP-System gefragt.


Ulrich Pelster | Geschäftsführer | gds GmbH

Arena | 13:30 - 14:30 Uhr

CE – dann auch richtig: Die Risikobeurteilung und Technische Dokumentation mit CE - EXPERT

Mit dem neuen CE-Expert sind Sie bei Einhaltung von Normen, wie der "Dokunorm" 82079 oder der "Sicherheitsnorm" 12100, aber auch Richtlinien wie der MRL, auf dem richtigen Weg: CE-Expert liefert vordefinierte Inhalte und menügeführte Gefahrenbewertungen zur praxisorientierten Erstellung von Risikobeurteilungen. Weiterhin ermöglicht CE-Expert als vorgefülltes System die einfache Erzeugung richtlinien- und normenkonformer Betriebsanleitungen.


Ludger Bruns | Leiter Service Consulting/CMSE® – Certified Machinery Safety Expert | gds Gmb

Michael Pörschke | Service Consulting | gds GmbH 

Arena | 15:00 - 16:00 Uhr

docuglobe im Dienst der Seefahrt

Vorstellung des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie und insbesondere der Arbeit der nautischen Redaktion. Wie docuglobe für die Erstellung der Seebücher und der "Nachrichten für Seefahrer" sowie für die Pflege von Katalogdaten und deren weitere Verarbeitung (Web Map Service) Einsatz findet, erfahren Sie in diesem Praxisvortrag. Abschließend erfolgt ein Ausblick auf zukünftige Entwicklungen (standardisierte nationale/internationale Schnittstellen).


Daniel Zühr | Geoinformatiker im Nautischen Informationsdienst | Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie

Innovationlounge | 10:00 - 11:00 Uhr

Wie Metadaten "intelligent" werden und warum eigentlich

Intelligente Metadaten werden aktuell als Lösung für alle Anforderungen der digitalen Transformation an die Technische Dokumentation gesehen. Dabei ist das Konzept der Metadaten und deren Verwendung nicht neu. Der Vortrag zeigt die Entwicklung der Konzepte und Modelle für Metadaten und bietet eine Einordnung der Begriffe anhand von Anwendungsszenarien. Am Beispiel des Intelligent Information Request and Delivery Standard (iiRDS) wird gezeigt, wie durch semantische Modelle die benötigte Intelligenz für die Metadaten entsteht und wie diese in Content Delivery Portalen eingesetzt werden.


Dr. Achim Steinacker | Presales Manager | intelligent views GmbH

Kitchenlounge | 13:30 - 14:30 Uhr

Content - ready for - Delivery

Der Vortrag beschreibt den aktuellen Stand der neusten Version des Content Delivery Systems (CDS) EasyBrowse. Darüber hinaus werden im Charakter eines Workshops Strategien erarbeitet, bestehenden Content mit Klassifikationen und Metadaten so anzureichern, dass dieser die zielgerichtete, effiziente Selektion von Informationen in einem CDS erlaubt.


Jan Grüter | Product Manager Software | gds GmbH

Simon Beckmann | Softwareentwickler | Ovidius GmbH

Kitchenlounge | 15:00 - 16:00 Uhr

Einfache Lösung, große Wirkung

In dem Beitrag wird praxisnah erläutert wie die Firma MIWE, Breitbandhersteller auf dem Gebiet der Backtechnologie, mithilfe von docuglobe die Technische Dokumentation optimiert hat. Die "Reise" führt von der Entscheidungsfindung über den Einsatz – von mittlerweile 10 Jahren – bis hin zur zukünftigen elektronischen Bereitstellung von Inhalten.


Bernhard Kusche | Technische Dokumentation | MIWE GmbH

Anne Kudla | Vertriebsbeauftragte | gds GmbH

Innovationlounge | 11:30 - 12:30 Uhr

Wenn Word-basierte Content-Erstellung nicht mehr ausreicht – keine Angst vor XML

XR ist das XML-Redaktionssystem des gds-Tochterunternehmens Ovidius, das dank seiner intuitiv zu bedienenden Oberfläche XML den Schrecken nimmt. XR/engineering ist die Lösung für den Maschinen- und Anlagenbau. Im Fokus steht die weitgehend automatisierte Erstellung anlagen- und produktspezifischer Technischer Dokumentation. In einer praktischen Demo werden Funktionen und Aufbau des Systems erörtert.


Björn Ferencz | Vertriebsbeauftragter | gds GmbH

Arena | 11:30 - 12:30 Uhr

Arbeiten in selbstführenden Teams oder wie wir das Management abschaffen

Mit der digitalen Transformation ändern sich auch die Anforderungen an die Flexibilität von Unternehmen. Schnelle Entscheidungen, agile Vorgehensweisen und flexible Prozesse sind gefragt, um auf die Veränderungen des Marktes zu reagieren. Zudem legen Wissensarbeiter von heute großen Wert auf Autonomie und Entscheidungskompetenz, unabhängig von Managementebenen. Der Vortrag gibt einen Überblick über den Weg der parson AG zur selbstführenden Organisation, sowohl aus der Sicht der Mitarbeiter als auch des Managements.


Ulrike Parson | Geschäftsführerin | parson AG

Arena | 10:00 - 11:00 Uhr

Referenten


... und das sind die Fachleute hinter den Themen:

 

Simon Beckmann | Software Entwickler | Ovidius GmbH

Simon Beckmann

Software Entwickler | Ovidius GmbH

Simon Beckmann ist seit 2018 bei der Ovidius GmbH als Software Entwickler tätig. Mit einem Hintergrund in Kognitionswissenschaften (B.Sc.) und Intelligent Systems Design (M.Sc.)x, sammelte er in den letzten zehn Jahren vielfältige Erfahrungen, u.a. im Forschungsumfeld, in der Übersetzungsbranche sowie im E-Commerce Bereich. Er studierte und lebte sechs Jahre in Schweden, bevor er 2013 nach Berlin zog. Bei der Ovidius GmbH ist er maßgeblich für die Entwicklung einer hochverfügbaren Lösung für den Bereich Content Delivery zuständig.

Content - ready for - Delivery | 15:00 - 16:00 | Kitchenlounge/1. Etage
Ludger Bruns | Leiter Service Consulting/ CMSE® – Certified Machinery Safety Expert | gds GmbH

Ludger Bruns

Leiter Service Consulting/ CMSE® – Certified Machinery Safety Expert | gds GmbH

Ludger Bruns, Leiter des Bereichs Service Consulting der gds GmbH, hat als Konstrukteur im Maschinenbau wichtige Praxiserfahrungen gesammelt und ist seit mittlerweile über 25 Jahren in der Technischen Dokumentation tätig. Als Experte rund um die Themen "CE" und Product-Compliance berät, unterstützt und führt er mit seiner Abteilung unsere Kunden zur geforderten Konformität ihrer Produkte und zu effizienter Dokumentation.

Rechtliche Grundlagen in der Technischen Kommunikation | 13:30 - 14:30 | Innovationlounge/2. Etage

CE - dann auch richtig: Die Risikobeurteilung und Technische Dokumentation mit CE - EXPERT | 15:00 - 16:00 | Arena/2. Etage
Björn Ferencz | Vertriebsbeauftragter | gds GmbH

Björn Ferencz

Vertriebsbeauftragter | gds GmbH

Nach dem Studium der Technischen Dokumentation, startete Björn Ferencz zunächst als Technischer Redakteur mit Projektarbeiten im Dienstleistungsbereich. Von dort aus wechselte er in den Bereich Beratung und Vertrieb, in dem er seit vielen Jahren tätig ist. Aus der Praxis für die Praxis kann er als Vertriebsbeauftragter bei der gds GmbH bei seinen Beratungen auf seinen breiten Erfahrungsschatz bauen und Unternehmensprozesse der Kunden analysieren und mittels der gds-Produkte und Dienstleistungen optimieren. Seit einiger Zeit ist er außerdem für den Vertrieb des XML-basierten Redaktionssystems XR zuständig und zeigt Interessenten, wie einfach das Arbeiten mit XML sein kann. 

Wenn Word-basierte Content-Erstellung nicht mehr ausreicht – keine Angst vor XML | 11:30 - 12:30 | Arena/1. Etage
Michaela Gorisch | Geschäftsführerin | gds Sprachenwelt GmbH

Michaela Gorisch

Geschäftsführerin | gds Sprachenwelt GmbH

Michaela Gorisch studierte Dolmetscher und Übersetzer für Englisch und Spanisch in Göttingen. Nach mehrjähriger Tätigkeit als Exportsachbearbeiterin, HUD Specialist und Gründung American United Closing Services startete Sie Ihre Laufbahn bei der gds Sprachenwelt GmbH als Projektleiterin und Leiterin für Vertrieb und Abwicklung. Seit August 2016 übernahm Sie die operative Geschäftsführung der gds Sprachenwelt GmbH. 

Übersetzung 2 in 1 – Teil 1: authordesk und memoQ, Teil 2: Machine Translation | 11:30 - 12:30 | Kitchenlounge/2. Etage
Heinrich Greis | Mitarbeiter Abteilung Dokumentation und Terminologie | Fiducia & GAD IT AG

Heinrich Greis

Mitarbeiter Abteilung Dokumentation und Terminologie | Fiducia & GAD IT AG

Studium Germanistik, Geschichte und Politikwissenschaften, 2. Staatsexamen Lehramt an Gymnasien

Seit 20 Jahren Technischer Redakteur bei der Fiducia & GAD; verantwortlich für Einführung, Betrieb u. Weiterentwicklung Redaktionssystem (TCT / XR) und Terminologiesystem (Acrolinx).

The show must go on: Einführung eines neuen CMS bei der Fiducia & GAD IT AG | 15:00 - 16:00 | Innovationlounge/2. Etage

5-Fragen-Interview

Jan Grüter | Product Manager Software | gds GmbH

Jan Grüter

Product Manager Software | gds GmbH

Nach langjähriger Tätigkeit im IT-Umfeld als Projektmanager und Entwickler ist Jan Grüter seit nunmehr 7 Jahren für die gds-Gruppe im Bereich der Softwareentwicklung tätig. Dort verantwortet er die Entwicklung der Content Delivery Systeme und unterstützt organisatorisch die Entwicklung des Redaktionssystems docuglobe. 

Content - ready for - Delivery | 15:00 - 16:00 | Kitchenlounge/1. Etage
Kathrin Hohmann | Projektbearbeiterin | gds Sprachenwelt GmbH

Kathrin Hohmann

Projektbearbeiterin | gds Sprachenwelt GmbH

B.A., studierte Translations, Sprach- und Kulturwissenschaften an der Johannes Gutenberg-Universität in Germersheim. Nach einem halbjährigen Praktikum ist sie seit nunmehr fast 5 Jahren als Projektbearbeiterin für Übersetzungen bei der gds Sprachenwelt GmbH tätig. Sie ist die Spezialistin und Ansprechpartnerin für das Thema memoQ. 

Übersetzung 2 in 1 – Teil 1: authordesk und memoQ, Teil 2: Machine Translation | 11:30 - 12:30 | Kitchenlounge/2. Etage

5-Fragen-Interview

Stefan Krause | Consultant/Anwendungsentwickler | Ovidius GmbH

Stefan Krause

Consultant/Anwendungsentwickler | Ovidius GmbH

Studium von Kommunikations-, Medien- und Kulturwissenschaften sowie BWL.

Langjährige Erfahrung mit Grafikdesign, Verlagsherstellung und Digitalisierungsprojekten.

Seit 2013 Consultant und Application Developer bei der Ovidius GmbH mit Schwerpunkt XML, Publikationsstrecken und Datenmigration. 

The show must go on: Einführung eines neuen CMS bei der Fiducia & GAD IT AG | 15:00 - 16:00 | Innovationlounge/2. Etage
Anne Kudla | Vertriebsbeauftragte | gds GmbH

Anne Kudla

Vertriebsbeauftragte | gds GmbH

Anne Kudla ist Vertriebsbeauftragte/Consultant bei der gds GmbH. Seit 5 Jahren beschäftigt sie sich intensiv mit dem Thema der Bereitstellung von Informationen in elektronischer Form, insbesondere für Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus. 

Ihr besonderes Augenmerk gilt dabei der Analyse des Nutzerverhaltens speziell in Serviceorganisationen. Diese Anforderungen in die Weiterentwicklung des Produkt- und Dienstleistungsportfolios der gds einzubringen, ist eine ihrer Hauptaufgaben.

Einfache Lösung, große Wirkung | 10:00 - 11:00 | Innovationlounge/2. Etage
Bernhard Kusche | CE-Koordinator und Leiter Technische Dokumentation | MIWE Michael Wenz GmbH

Bernhard Kusche

CE-Koordinator und Leiter Technische Dokumentation | MIWE Michael Wenz GmbH

Seit 2011 leitet Bernhard Kusche das Team von technischen Redakteuren bei der MIWE GmbH in Arnstein bei Würzburg. Seit seinem Ingenieurstudium und seiner 12-monatigen Ausbildung zum Technischen Redakteur im Jahr 1999 sammelt er unentwegt Erfahrungen – nicht nur beim Erarbeiten von komplexen technischen Dokumenten.

Auch das Einführen von Redaktionssystemen und deren intelligenten Aufbau erlebt er immer wieder als Herausforderung. Dadurch hat sich seine Perspektive für die Bedeutung technischer Informationen und deren zielgenaue Bereitstellung für Benutzergruppen entscheidend erweitert.

Für die fundierte Bewertung der technischen Informationen schaffen seine Weiterbildungen zum CE-Koordinator und zur Fachkraft für Maschinensicherheit eine sichere rechtliche Basis.

Einfache Lösung, große Wirkung | 10:00 - 11:00 | Innovationlounge/2. Etage
Ulrike Parson | Geschäftsführerin | parson AG

Ulrike Parson

Geschäftsführerin | parson AG

Ulrike Parson ist Gründerin und Vorstand der parson AG. parson ist ein Dienstleistungsunternehmen für Technische Kommunikation und Dokumentationstechnologie. Ulrike Parsons persönliche Spezialgebiete sind Beratung für Content-Strategie, intelligente Informationen und Entwicklerdokumentation. 

Arbeiten in selbstführenden Teams oder wie wir das Management abschaffen | 10:00 - 11:00 | Arena/1. Etage

5-Fragen-Interview

Ulrich Pelster | Geschäftsführer | gds GmbH

Ulrich Pelster

Geschäftsführer | gds GmbH

Ulrich Pelster, Geschäftsführer der gds GmbH, beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Thema "Standards". Seine Schwerpunkte liegen dabei im Bereich der Redaktionssysteme, PLM-/PDM-/ERP-Prozesse sowie in der gesamten Prozessentwicklung im Bereich der Technischen Dokumentation.

Vernetzter Informationsfluss - Die Technische Dokumentation im Unternehmensprozess | 13:30 - 14:30 | Arena/1. Etage
Michael Pörschke | Service Consulting | gds GmbH

Michael Pörschke

Service Consulting | gds GmbH

Vor über 25 Jahren kam der studierte Elektroingenieur als Quereinsteiger zur Technischen Redaktion. Aktuell betreut er Kunden im Bereich der Risikobeurteilung sowie der Funktionalen Sicherheit und begleitet diese mit entsprechenden Dienstleistungen zur Konformität ihrer Produkte. Zudem hilft er bei der Integration des Redaktionssystems docuglobe in die redaktionelle Umgebung von Kunden. Kurz: Er unterstützt Kunden bei der Durchführung und Dokumentation von Risikobeurteilungen im Rahmen der Konformitätsanforderungen zum CE-Prozess. Michael Pörschke ist Mitglied des Arbeitskreises FMEA (Failure Mode and Effects Analysis) der technotrans-Gruppe.

Rechtliche Grundlagen in der Technischen Kommunikation | 13:30 - 14:30 | Innovationlounge/2. Etage

CE - dann auch richtig: Die Risikobeurteilung und Technische Dokumentation mit CE - EXPERT | 15:00 - 16:00 | Arena/2. Etage
Dr. Achim Steinacker | Presales Manager | intelligent views GmbH

Dr. Achim Steinacker

Presales Manager | intelligent views GmbH

Dr. Achim Steinacker ist seit 2002 als Presales Manager bei der intelligent views GmbH für die technische Beratung bei Kunden verantwortlich. Er promovierte an der TU-Darmstadt über den Einsatz von semantischen Metadaten bei web-basierten Lernsystemen.

Er verantwortet bei intelligent views sämtliche Forschungsaktivitäten und bringt bei Projekten in allen Branchen und Unternehmensgrößen, seine Erfahrung aus 20 Jahren Umsetzung semantischer Modelle in der Industrie ein.

Wie Metadaten "intelligent" werden und warum eigentlich? | 13:30 - 14:30 | Kitchenlounge/2. Etage

5-Fragen-Interview

Philipp Tschöke | Berater Content Management | ICMS GmbH

Philipp Tschöke

Berater Content Management | ICMS GmbH

Philipp Tschöke, M.Sc., arbeitet für die ICMS GmbH als Berater für Content Management. Seine Projekte umfassen die Auswahl und Einführung von CMS sowie Methodenvermittlung und Konzeption in den Bereichen Modularisierung, Metadaten und Klassifikation. Zudem ist er Vertreter im iiRDS-Konsortium.

Grundlagenworkshop Klassifikation | 10:00 - 11:00 | Kitchenlounge/2. Etage
Daniel Zühr | Geoinformatiker im Nautischen Informationsdienst | Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie

Daniel Zühr

Geoinformatiker im Nautischen Informationsdienst | Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie
  • Jahrgang 1976
  • Studium in Neubrandenburg, Abschluss 2004 als Dipl. Ing. (FH) Geoinformatik
  • 2006-2010 Privatwirtschaft im Bereich GIS/CAD, Prozessmanagement, Energetische Optimierung
  • seit 2011 im BSH, Marine Dateninfrastruktur, Fach-IT in der Nautischen Redaktion
docuglobe im Dienst der Seefahrt | 10:00 - 11:00 | Innovationlounge/2. Etage

5-Fragen-Interview


Agenda


... das war der Tag:

.

  • Arena

    Arena


    09.30 – 10.00 Uhr Begrüßung
    10.00 – 11.00 Uhr Arbeiten in selbstführenden Teams oder wie wir das Management abschaffen

    Ulrike Parson | Geschäftsführerin | parson AG
    11.00 – 11.30 Uhr Kaffeepause
    11.30 – 12.30 Uhr Wenn Word-basierte Content-Erstellung nicht mehr ausreicht – keine Angst vor XML

    Björn Ferencz | Vertriebsbeauftragter | gds GmbH
    12.30 – 13.30 Uhr Mittagspause
    13.30 – 14.30 Uhr Vernetzter Informationsfluss – Die Technische Dokumentation im Unternehmensprozess

    Ulrich Pelster | Geschäftsführer | gds GmbH
    14.30 – 15.00 Uhr Kaffeepause
    15.00 – 16.00 Uhr CE – dann auch richtig: Die Risikobeurteilung und Technische Dokumentation mit CE - EXPERT

    Ludger Bruns | Leiter Service Consulting/CMSE® – Certified Machinery Safety Expert | gds GmbH

    Michael Pörschke | Service Consulting | gds GmbH
    16.00 – 16.30 Uhr Ende/Ausklang der Veranstaltung
  • Innovationlounge

    Innovationlounge


    09.30 – 10.00 Uhr Begrüßung in der ARENA
    10.00 – 11.00 Uhr Praxisvortrag
    docuglobe im Dienst der Seefahrt


    Daniel Zühr | Geoinformatiker im Nautischen Informationsdienst | Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie
    11.00 – 11.30 Uhr Kaffeepause
    11.30 – 12.30 Uhr Praxisvortrag
    Einfache Lösung, große Wirkung


    Bernhard Kusche | Leiter Technische Dokumentation | MIWE GmbH

    Anne Kudla | Vertriebsbeauftragte | gds GmbH
    12.30 – 13.30 Uhr Mittagspause
    13.30 – 14.30 Uhr Rechtliche Grundlagen in der Technischen Dokumentation

    Ludger Bruns | Leiter Service Consulting/CMSE® – Certified Machinery Safety Expert | gds GmbH

    Michael Pörschke | Service Consulting | gds GmbH
    14.30 – 15.00 Uhr Kaffeepause
    15.00 – 16.00 Uhr Praxisvortrag
    The Show Must Go On: Einführung eines neuen CMS bei der Fiducia & GAD IT AG


    Heinrich Greis | Dokumentation und Terminologie | Fiducia & GAD IT AG

    Stefan Krause | Consul-tant/Anwendungsentwickler | Ovidius GmbH
    16.00 – 16.30 Uhr Ende/Ausklang der Veranstaltung
  • Kitchenlounge

    Kitchenlounge


    09.30 – 10.00 Uhr Begrüßung in der ARENA
    10.00 – 11.00 Uhr Grundlagenworkshop Klassifikation

    Philipp Tschöke | Berater Content Management | ICMS GmbH
    11.00 – 11.30 Uhr Kaffeepause
    11.30 – 12.30 Uhr Übersetzung 2 für 1
    Teil 1: authordesk und memoQ
    Teil 2: Machine Translation


    Michaela Gorisch | Geschäftsführerin | gds Sprachenwelt GmbH

    Kathrin Hohmann | Projektbearbeiterin | gds Sprachenwelt GmbH
    12.30 – 13.30 Uhr Mittagspause
    13.30 – 14.30 Uhr Wie Metadaten "intelligent" werden und warum eigentlich

    Dr. Achim Steinacker | Presales Manager | intelligent views GmbH
    14.30 – 15.00 Uhr Kaffeepause
    15.00 – 16.00 Uhr Content – ready for – Delivery

    Jan Grüter | Product Manager Software | gds GmbH

    Simon Beckmann | Softwareentwickler | Ovidius GmbH
    16.00 – 16.30 Uhr Ende/Ausklang der Veranstaltung

Location


Never change a winning team: Auch 2019 fand gdslive wieder im Haus zum Kurfürsten in der Flingerstraße 36, mitten in der Düsseldorfer Altstadt, statt.

Ganz zentral, unweit der Heinrich-Heine-Allee befindet sich unser Standort für gdslive. In der belebten und beliebten Fußgängerzone Flingerstraße besticht das älteste Stadthaus Düsseldorfs durch das Zusammenspiel seiner altertümlichen Fassade von 1627 und der innovativen, modernen Ausstattung.

Der ideale Platz, um sich in lockerer Atmosphäre zu treffen, kreativ zu arbeiten und Wissen (mit) zu teilen.

 

Fassade des Haus zum Kurfürsten von 1627

Das Haus zum Kurfürsten

gdslive - die Location in Düsseldorf

Herzlich Wilkommen

gdslive Location: Foyer des Haus zum Kurfürsten

Foyer

gdslive Location - Café des Haus zum Kurfürsten

Café

gdslive Location - Terrasse des Haus zum Kurfürsten

Terrasse

gdslive Location - Seminarraum 2 im Haus zum Kurfürsten

Arena

gdslive Location - Seminarraum 2 im Haus zum Kurfürsten

Innovationlounge

gdslive Location - Seminarraum 3 im Haus zum Kurfürsten

Kitchenlounge

Haus zum Kurfürsten | allynet GmbH
Flinger Str. 36, 40213 Düsseldorf

☎ 0211 54 55 39 10


Vorabendprogramm


 

Auch 2019 wurde gdslive schon am Vorabend, den 07.05.2019 mit einem informellen Vorabendprogramm "eingeläutet".

Ab 19:00 Uhr luden wir alle Gäste, die bereits in der Stadt waren, zu einem zwanglosen Abendessen in die gemütliche "Braumeisterstube" der Hausbrauerei Schumacher auf der Oststraße, ein.

 

Die Brauerei Schumacher ist eine der traditionsreichen Hausbrauereien in Düsseldorf, die ihr Altbier noch selber brauen

Die Brauerei Schumacher

Die gemütliche Braumeisterstube lädt zu einem entspannten get-together am Vorabend zu gdslive ein

Die Braumeisterstube

gdslive - der Vorabend: Bei schönem Wetter kann das kühle Altbier auch auf der Terrasse genossen werden

Die Terrasse

Brauerei Schumacher | Braumeisterstube 
Oststr. 123, 40210 Düsseldorf

☎ 0211 828 90 20


Übernachtung


 

Unsere Gastgeberstadt Düsseldorf bietet auf der Seite www.duesseldorf-tourismus.de die direkte Möglichkeit, ein passendes Hotel zu finden.

KONTAKT

gds Sassenberg (Stammsitz)
gds GmbH

Robert-Linnemann-Straße 17
D-48336 Sassenberg

Tel.: +49 (0)2583 - 301 3000
Fax: +49 (0)2583 - 301 3300


Anja McGuire/Marketing Manager
gds GmbH

Alte Jakobstraße 79/80
D-10179 Berlin

Tel.: +49 (0)30 - 408 18 95-69
Fax: +49 (0)30 – 408 18 95-99